European Energy Award in Silber für die Marktgemeinde Weißenstein

Die Marktgemeinde Weißenstein freut sich über den European Energy Award in Silber. A Am Foto: Gemeindetrat Harald Haberle gemeinsam mit Bettina Bergauer (BMNT), Helmut Strasser (Präsident des EEA) und Christina Morak (Land Kärnten) Quelle: BMNT/APA-Fotoservice/Fotograf/Fotografin: Arman

Die Marktgemeinde Weißenstein freut sich über den European Energy Award in Silber. A Am Foto: Gemeindetrat Harald Haberle gemeinsam mit Bettina Bergauer (BMNT), Helmut Strasser (Präsident des EEA) und Christina Morak (Land Kärnten)

Quelle: BMNT/APA-Fotoservice/Fotograf/Fotografin: Arman


Die Anstrengungen im abgelaufenen Jahr, energieeffizienter zu werden und auch das Umweltbewusstsein seit vielen Jahren, haben sich ausgezahlt. Am 05.11.2018 hatte die Marktgemeinde Weißenstein, vertreten durch GRM Harald Haberle, die Ehre den European Energy Award in Silber im Casino Baden entgegenzunehmen.

Dieser Preis ist mit e5, dem Programm für energieeffiziente Gemeinden, direkt verknüpft. Gemeinden, die mit drei bis fünf e ausgezeichnet werden, erhalten den Energy Award in Silber bzw. Gold. 


European Energy Award: Die Preisträger aus Kärnten. Quelle: BMNT/APA-Fotoservice/Fotograf/Fotografin: Arman

European Energy Award: Die Preisträger aus Kärnten.

Quelle: BMNT/APA-Fotoservice/Fotograf/Fotografin: Arman